• Was ältere Nutzer Assistenzrobotern zutrauen – Eine Frage des Designs?

    On: 1. September 2018
    In: HRI, Robots
    Views: 39
     Like

    Oehl, M., Kamps, M., Wesa, M. & Sutter, C., (2018). Was ältere Nutzer Assistenzrobotern zutrauen – Eine Frage des Designs?. In: Dachselt, R. & Weber, G. (Hrsg.), Mensch und Computer 2018 – Tagungsband. Bonn: Gesellschaft für Informatik e.V..

    Zusammenfassung:
    Diese experimentelle Studie untersucht die Akzeptanz älterer Nutzer für persönliche Roboterassistenz in unterschiedlichen Aufgabenbereichen. Auf Basis der von Smarr et al. (2014) entwickelten „Assistance Preference Checklist“ beurteilten ältere Probanden ihre Akzeptanz für Roboterassistenz. Als Stimulusmaterial der experimentellen Variation wurden Fotos zweier unterschiedlicher Robotertypen verwendet, um zusätzlich den Einfluss des Designs auf die Akzeptanz zu untersuchen. Die Probanden zeigten eine grundsätzliche Offenheit für Roboterassistenz, diskriminierten jedoch zwischen den Tätigkeitskategorien. Tätigkeiten mit viel Interaktion zwischen Benutzer und Roboter wurden weniger akzeptiert als z. B. Haushaltsaufgaben. Diese Ergebnisse sind im Einklang mit ähnlichen Studien. Das Design des Roboters hatte nur einen geringen Einfluss auf die Bewertung.

    []

     

    Read More
  • Mensch und Computer 2018 in Dresden (02.-05.09.2018)

    On: 1. September 2018
    In: Allgemein, Automotive, HRI, Robots, Traffic Psychology
    Views: 34
     Like

    Die Ausbreitung der Informationstechnik in alle Lebensbereiche macht praktisch alle Menschen auf unterschiedliche Weise zu Benutzerinnen oder Benutzern von Computern. Wurde die Frage der Benutzbarkeit bisher primär für Computer am Arbeitsplatz gestellt, so stellt sich am Anfang des neuen Jahrtausends die Frage viel breiter. Die Frage der Benutzbarkeit ist eine zentrale Frage in einer sich entwickelnden Informationsgesellschaft. Die Konferenzreihe “Mensch und Computer” eine Anstrengung, um verschiedene Fachgebiete und Praxisfelder in einen fruchtbaren Diskurs zu bringen und um voneinander zum Nutzen möglichst vieler Menschen zu lernen.

    Die aktuelle Mensch und Computer findet in Dresden statt (02.-05.09.2018).

    []

     

    Read More
  • Deutschland soll führender Standort für künstliche Intelligenz werden

    On: 19. Juli 2018
    In: HRI, Robots, Traffic Psychology
    Views: 53
     Like

    Deutschland soll nach dem Willen der Bundesregierung zum „weltweit führenden Standort für künstliche Intelligenz“ werden. Das geht aus einem Eckpunktepapier zur künstlichen Intelligenz hervor.
    []

     

    Read More
  • A Huge Global Study On Driverless Car Ethics Found The Elderly Are Expendable

    On: 26. März 2018
    In: Automotive, HRI, Traffic Psychology
    Views: 113
     Like

    In 2016 researchers at the MIT Media Lab launched Moral Machine, a game of ethics which presents players with the kind of road choices which driverless vehicles will soon have to make. Should a driverless car swerve to save a pedestrian crossing the road illegally, while sacrificing its own passengers? Or should an autonomous car sacrifice its passengers to save a pedestrian? These life and death decisions are crucial, especially as they will soon be left to machines. Over the last year, 4 million people took part by answering ethical questions in Moral Machine’s many scenarios – which include different combinations of genders, ages, and even other species like cats and dogs, crossing the road. On Sunday, the day before the first pedestrian fatality by an autonomous car in America, MIT’s Professor Iyad Rahwan revealed the first results of the Moral Machine study at the Global Education and Skills Forum in Dubai.
    []

     

    Read More
  • Ermittlungen nach tödlichem Unfall mit Uber-Roboterwagen

    On: 20. März 2018
    In: Automotive, HRI, Robots, Traffic Psychology
    Views: 95
     Like

    Nach dem ersten tödlichen Unfall mit einem selbstfahrenden Auto laufen die Ermittlungen an.
    []

     

    Read More
  • Die Maschinen tun, als hätten sie Gefühle

    On: 21. Februar 2018
    In: HRI, Robots
    Views: 111
     Like

    Roboter und Computerprogramme lernen, Emotionen zu erkennen und darauf zu reagieren. Die Systeme simulieren schon Bewerbungsgespräche und könnten Autisten helfen.
    []

     

    Read More
  • Roboticists must dip heavily into psychological science

    On: 19. Januar 2018
    In: HRI, Robots
    Views: 104
     Like

    Designing robots that understand people is only half the equation. Developers also have to consider what features robots will need for people to trust them and want to engage with them. We know people will be applying social-psychological constructs—such as beliefs, emotions and motivations—to try to understand what these robots are doing and why. If this is the way that people are intuitively trying to make sense of robots, we should be trying to design these systems that meet them halfway.
    []

     

    Read More
  • Auf die Dauer der Übernahmezeit kommt es an

    On: 20. September 2017
    In: Automotive, HRI, Traffic Psychology
    Views: 107
     1

    Beim hochautomatisierten Fahren muss der Fahrer jederzeit in der Lage sein, zu übernehmen. Und den Verkehr rundherum einzuschätzen. Doch das dauert – oft zu lang. Nach den Pressemitteilungen der Automobilbauer und nach dem Willen des Bundesverkehrsministeriums soll das hochautomatisierte Fahren schon ab 2020 auf deutschen Straßen möglich sein. Beim hochautomatisierten Fahren fährt der Wagen zu großen Teilen alleine. Doch der Fahrer muss eingreifen, wenn es die Technik und die Umstände verlangen.
    []

     

     

    Read More
  • Entscheidungsunterstützung mit Künstlicher Intelligenz

    On: 6. September 2017
    In: HRI, Robots
    Views: 173
     Like

    Gemeinsam mit Bitkom hat das DFKI die Publikation „Entscheidungsunterstützung mit Künstlicher Intelligenz – Wirtschaftliche Bedeutung, gesellschaftliche Herausforderung, menschliche Verantwortung“ veröffentlicht. Auf mehr als 200 Seiten wird gezeigt, in welchen Unternehmensbereichen heute schon KI-Anwendungen eingesetzt werden und welche Rolle der Mensch auch beim automatisierten Entscheiden noch spielt.

    []

     

    Read More
  • Why Education Is the Hardest Sector of the Economy to Automate

    On: 30. August 2017
    In: HRI, Robots
    Views: 141
     Like

    We’ve all heard the warning cries: automation will disrupt entire industries and put millions of people out of jobs. In fact, up to 45 percent of existing jobs can be automated using current technology. However, this may not necessarily apply to the education sector. After a detailed analysis of more than 2,000-plus work activities for more than 800 occupations, a report by McKinsey & Co states that of all the sectors examined, “…the technical feasibility of automation is lowest in education.”
    []

     

    Read More
UA-60258199-1