Roboter “Myon” erkundet die Oper: Uraufführung “My Square Lady” an der Komischen Oper Berlin

On: 28. Juni 2015
In: Allgemein
Views: 651
 Like

Können Maschinen Gefühle lesen? Vielleicht irgendwann einmal sogar eigene Emotionen entwickeln? Der Roboter “Myon” soll es herausfinden – auf der Opernbühne. Myon ist 1,25 Meter groß, 16 Kilogramm schwer und von menschenähnlicher Gestalt. Bei der Uraufführung der Oper “My Square Lady” am ist er der Star. Die Komische Oper Berlin bringt zusammen mit dem deutsch-britischen Performancekollektiv Gob Squad und dem Forschungslabor Neurorobotik der Berliner Beuth-Hochschule ein einzigartiges Spektakel auf die Bühne: Den Versuch der Education sentimentale eines Roboters.

http://www.komische-oper-berlin.de/spielplan/my-square-lady/

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=52621

http://www.musik-heute.de/10663/roboter-myon-erkundet-die-oper-urauffuehrung-my-square-lady-an-der-komischen-oper-berlin/

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2431754/Myon—nach-der-Premiere-in-Berlin#/beitrag/video/2431754/Myon—nach-der-Premiere-in-Berlin

http://www.zeit.de/2015/04/kuenstliche-intelligenz-roboter-gefuehle-musik

Tags:

Comments are closed.

UA-60258199-1