Ein Urteil mit weitreichenden Folgen? Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hält eine pauschale Präsenzpflicht bei Lehrveranstaltungen für unzulässig.

On: 30. November 2017
In: Allgemein
Views: 188
 Like

Die Anwesenheitspflicht für Bachelor-Studenten in Vorlesungen im Fach Politikwissenschaft an der Uni Mannheim ist unwirksam. Das hat jetzt der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) in Mannheim entschieden. Begründung des Gerichts: Die Prüfungsordnung der Uni Mannheim sei in diesem Fall zu unbestimmt gewesen. Solche Regeln müssten immer so formuliert sein, dass die davon betroffenen Studenten die Rechtslage klar erkennen können, so der VGH. Die Anwesenheitspflicht als Studienleistung sei zudem auch nicht verhältnismäßig gewesen.
[]

 

Tags:

Comments are closed.

UA-60258199-1