Die Industrie preist selbstfahrende Autos als die Zukunft der Mobilität. Ein Forscher der TU Braunschweig hat Zweifel: Mark Vollrath warnt vor der autonomen Technik.

On: 19. März 2017
In: Automotive, Traffic Psychology
Views: 261
 Like

Braunschweig gilt nicht gerade als Hochburg der Autoindustrie. Doch die Stadt in Niedersachsen ist eine Art Metropole der Forschung, wenn es um das Fahren der Zukunft geht: Sowohl an der Technischen Universität (TU) als auch am Deutschen Institut für Luft- und Raumfahrt (DLR) wird intensiv an teil- und vollautomatischen Fahrzeugen getüftelt. Die neuesten Entwicklungen kurven oft durch den Braunschweiger Stadtverkehr. Ausgerechnet hier werden die Erwartungen an selbstfahrende Autos gebremst: Die Forschung sei noch längst nicht so weit, wie Hersteller und Politik es suggerieren, sagt TU-Forscher Mark Vollrath im Interview.
[]

 

Tags:

Comments are closed.

UA-60258199-1