Wer in Honolulu über die Straße geht und auf sein Handy schaut, zahlt Strafe

On: 31. Juli 2017
In: Traffic Psychology
Views: 333
 Like

Als erste Großstadt in den USA verbietet Honolulu Fußgängern, beim Überqueren einer Straße aufs Handy zu schauen. Wer das Gesetz missachtet, zahlt zunächst umgerechnet 30, bei wiederholter Missachtung bis zu 85 Euro.
[]

 

Tags:

Comments are closed.

UA-60258199-1